EINZELSTÜCK

In Krieg und Frieden wurde die Pistole 08 -auch Parabellum-oder Luger-Pistole genannt- in millionenfacher Stückzahl hergestellt. Beim deutschen Militär und der Polizei stand sie fast 40 Jahre im Dienst; bei der schweizerischen Armee bzw. bei den Behörden etlicher anderer Staaten sogar noch länger. Sie ist zur Legende geworden und gilt heute als begehrtes Sammlerstück, als absolutes »Muss« für jeden Kenner. Wer auch nur oberflächlich in die Materie einsteigt, wird überrascht von einer Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Mindestens fünf Herstellerwerke allein in Deutschland fertigten die Pistole 08 in unterschiedlichen Ausführungen für Heer, Marine, Luftwaffe, Polizei und Gendarmerie. Das Zubehör ist ebenso vielschichtig wie die Truppen- und Polizeistempel. Anscheinend liegt genau hier ein wesentlicher Reiz, sich mit dieser unverwechselbaren Waffe zu beschäftigen, ihre Varianten und ihr Zubehör zu sammeln und ihre Geschichte zu studieren. Dem mittlerweile verstorbenen Verfasser war es ein wichtiges Anliegen, dem Leser möglichst viele Varianten der Pistole 08, ihres Zubehörs und ihrer Stempelungen vorzustellen, ihm - gründend auf zeitgenössischen Unterlagen - ein Verständnis für die Technik und Taktik zu vermitteln und auf diese Weise auch zur »Sachkunde« beitragen, die man heute in Deutschland nachweisen muß, um eine funktionsfähige »08« erwerben und besitzen zu dürfen.

  • 224 Seiten
  • über 200 Abb
  • Großformat ca. 21,5 x 30 cm
  • Hardcover gebunden mit Schutzumschlag
  • 2. Auflage als ORIGINAL - Ausgabe des Verlag Stocker-Schmid aus dem Jahre 1988
  • Zustand: 1 - 2.
ANTIQUARIAT = Wird nicht mehr gedruckt.
 
SOFORT lieferbar.  
 

Es handelt sich um ein gelesenes und gebrauchtes Exemplar aus gepflegter Privat - Sammlungsauflösung (Nichtraucher) in einem SEHR GUTEN Gesamtzustand. Stand vermutlich nur (ungelesen) im Bücherregal.

 
ULTRA seltenes EXEMPLAR.