Die Fla-Raketentruppen der Luftverteidigung der DDR waren eine moderne und wirksame Waffengattung. Sie wurden in einer schwierigen Phase des Kalten Krieges Anfang der 1960er Jahre aufgebaut. In weniger als vier Jahren entstanden fünf Fla-Raketenregimenter. Mit der Aufstellung eines neuen Truppenteils in den 1970er Jahren und der Bildung von drei Brigaden in der Folgezeit wurden ihre Abwehrmöglichkeiten wesentlich erweitert. Im Zusammenwirken mit der Truppenluftabwehr der Landstreitkräfte der NVA und der Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland waren sie in der Lage, das gesamte Territorium der DDR gegen Luftangriffe zu schützen.

Der erste Teil des Buches umfasst die Geschichte der Waffengattung von ihrer Entstehung 1959 bis zu ihrem Ende 1990. Die Autoren der Beiträge sind ausnahmslos Kenner der Materie, die bei dieser Truppe gedient haben.

Im zweiten Teil melden sich Zeitzeugen zu Wort, vom Soldaten bis zum Oberst, die mit Ernsthaftigkeit, Offenheit und Humor von ihren Erlebnissen berichten, ohne Kritik missen zu lassen.  
  • 416 Seiten (!)
  • 162 Abb
  • Format ca. 17 x 24 cm
  • deutscher Text
  • Paperback.
Historische Bilanz zur Raketentechnik der DDR - aufklärende Berichte von Insidern.
 
Das Buch ist durch eine Vielzahl von Fotos und Dokumenten illustriert.