NEU! Jeder kennt sicherlich die Walther PPK von James Bond. Oder kann man sich einen Film über den II. WK in Europa ohne die »Nullacht« vorstellen? Oder einen Hollywoodstreifen ohne eine Pistole der Marke Beretta? Gerade Pistolen und Revolver sind aus der modernen Kultur nicht mehr wegzudenken, doch die wenigsten wissen um ihre Ursprünge. Den Schwerpunkt dieses Buches bilden die Waffen der Deutschen Wehrmacht. Auch Beutewaffen werden abgehandelt, soweit sie verwendet wurden. Zudem dürfen auch Nationen wie Japan nicht fehlen, deren Konstruktionen sich zwar an den westlichen orientierten, aber in Details doch abwichen.

  • 128 Seiten
  • 150 Bilder
  • Format ca. 21 x 28 cm
  • deutscher Text
  • Hardcover gebunden.

SOFORT lieferbar.