NEU! Der Autor dokumentiert die unterschiedlichen Uniformabzeichen der Waffen-SS anhand von rund 300 Abb in FARBE, meist in Originalgröße oder größer: die verschiedenen Kragenspiegel, Schulterstücke, Ärmelstreifen und -Adler sowie nationalen Armschilde. Sie zeigen, dass sich die Waffen-SS, zunächst angefangen als rein deutsche SS-Verfügungstruppe, sich im Laufe des Krieges zu einem multinationalen Verband entwickelte, in dem nicht nur Angehörige fast aller europäischen Völker Dienst taten, sondern auch Inder, Georgier, Aserbaidschaner, Armenier und Tataren. Ergänzt werden Abzeichen und Fotos durch erklärende Texte. Die Einleitung gibt einen knappen Überblick über das Abzeichenwesen der Waffen-SS. 

  • 72 Seiten
  • zahlreiche s/w-Bilder und Fotos in FARBE 
  • Großformat ca. 21,5 x 30 cm
  • deutscher Text
  • Hardcover gebunden.

SOFORT lieferbar.